Petra Westphal

Projektgruppenleiterin, drinktec worldwide, Messe München GmbH, München

 

Petra Westphal leitet bei der Messe München GmbH seit 2010 die Projektgruppe 4.2. Damit verantwortet die 53-Jährige alle Messen, die in den beiden Clustern Getränke- und Lebensmittelindustrie stattfinden. In Afrika ist die Messe München seit 2014 mit der food & drink technology Africa in Johannesburg präsent - einem Ableger der drinktec, der Weltleitmesse für die Getränke- und Liquid-Food-Technologie. Nach ihrem High-School-Abschluss in den USA, Abitur in Deutschland und Hotelberufsfachschule absolvierte sie die Ausbildung zur Hotelkauffrau in Bayern. Bevor sie 1993 bei der Messe München begann, war sie in verschiedenen Funktionen in der Hotellerie und im Beratungsgeschäft tätig.

Matthias ThieneL

Geschäftsführer, Destilla GmbH, Nördlingen

 

Matthias Thienel ist Geschäftsführer der Destilla GmbH mit Sitz in Nördlingen. Das 1969 gegründete Familienunternehmen produziert unter dem Claim „The Essence of Nature“ Aromen und Extrakte in höchster Qualität für die ganze Welt. Als Syndikusanwalt mit Studium an der Universität Bayreuth durchlief Matthias Thienel nach seinem Staatsexamen verschiedene Stationen, u.a. im Rechts- und Finanzsektor. Seit seiner Rückkehr zu Destilla im Jahre 2013 verantwortet er den Bereich Verkauf. Durch die weltweite Tätigkeit des Unternehmens konnte Matthias Thienel auf seinen Reisen zahlreiche Kontakte, u.a. nach Afrika, knüpfen. Mit Partnerunternehmen in Südafrika, Nigeria und Simbabwe sowie großen Kunden, z.B. im Sudan, hat Destilla erfolgreich Fuß auf dem afrikanischen Kontinent gefasst

 


Paul März

Geschäftsführer, fairtrade Messe GmbH & Co. KG, Heidelberg

Die fairtrade Messe GmbH und Co. KG veranstaltet als Familienunternehmen seit 1991 einige der führenden Fachmessen für die Nahrungsmittel-, Getränke-, Verpackungs- und Kunststoffindustrie in Afrika und im Nahen Osten. Zuvor war Paul März bei der Messe München tätig, zuerst in der Strategieabteilung, dann als Exhibition Director für die ISPO Messen in China. Unmittelbar nach seinem Studium lernte er das Handwerk der Unternehmenssteuerung in einer namhaften Unternehmensberatung, Schwerpunkt Strategie und Controlling großer Konzerne. Paul März hat in Mannheim, Toulouse und Buenos Aires Betriebswirtschaftslehre studiert und als Diplom-Kaufmann an der Universität Mannheim abgeschlossen.